Main page » Catalogue » Conditions of Use Your account | Shopping Cart | Cash box
Conditions of Use

Conditions of Use - available in german language only

§ 1. Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen der F. Lauterbacher und dem Besteller – auch für alle zukünftigen Geschäfte – gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt die Fa. Lauterbacher nicht an, es sei denn, die Fa. Lauterbacher hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

§ 2. Liefer- und Zahlungsbedingungen
Die Annahme der Bestellung und die Lieferfähigkeit bleibt vorbehalten. Entspricht ein aus dem Online-Shop bestellter Artikel nicht den Vorstellungen des Kunden, so nimmt die Fa. Lauterbacher ihn innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt zurück, wenn er in unbenutztem Zustand und in der Originalverpackung an die Fa. Lauterbacher geschickt wird. Es wird eine Gutschrift in Höhe des Warenwerts erstellt, die bei der nächsten Bestellung verrechnet werden kann. Eine Barauszahlung des Warenwerts der Rücksendung ist nicht möglich. Es werden nur frei gelieferte Rücksendungen angenommen. Die Originalrechnung ist bei Rücksendungen immer beizufügen. Vom Rückgaberecht ausgenommen sind Sonderaufträge, Batterien / Akkus, Bücher sowie Bausätze und Teile, die bereits eingebaut wurden. Rücksendungen sind unbedingt per E-Mail oder Telefax anzukündigen. Die Fa. Lauterbacher ist zu Teillieferungen berechtigt. Aktuell nicht lieferbare Artikel können - wenn nicht ausdrücklich etwas anderes bestimmt ist - nach Wahl von der Fa. Lauterbacher bei Liefermöglichkeit zusammen mit späteren Aufträgen oder separat ausgeliefert werden. Nachlieferungen erfolgen für den Kunden versandkostenfrei.

§ 3. Preise
Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellannahme gültigen Preise. Druckfehler, Irrtümer und Änderungen bleiben vorbehalten. Bei Bestellern unter 18 Jahren ist die Einwilligung der Erziehungsberechtigten erforderlich.

§ 4. Fälligkeit und Zahlung
Der Kaufpreis wird sofort mit Bestellung fällig. Die Zahlung erfolgt per Vorkasse.

§ 5. Erweiterter Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von der Fa. Lauterbacher und darf deshalb nicht verliehen, gepfändet oder weiterverkauft werden.

§ 6. Mängelbeseitigung und Haftung

Für Haftungs- und Nachfolgeschäden beim Einsatz der von der Fa. Lauterbacher bezogenen Erzeugnisse kann keine Haftung übernommen werden, da ein ordnungsgemäßer Betrieb von der Fa. Lauterbacher nicht überwacht werden kann. Der Käufer betreibt alle von der Fa. Lauterbacher bezogenen Produkte auf eigene Gefahr. Liegt ein von der Fa. Lauterbacher zu vertretender Mangel der Kaufsache vor, hat der Käufer die Wahl zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung. Soweit sich nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers – gleich aus welchen rechtlichen Gründen – ausgeschlossen. Die Fa. Lauterbacher haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet die Fa. Lauterbacher nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers.

§ 7. Gewährleistung
Offenkundige Mängel müssen innerhalb 8 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich bei der Fa. Lauterbacher geltend gemacht werden, damit Gewährleistungsansprüche nicht verloren gehen. Rücksendungen erfolgen immer in Originalverpackung, mit Kontrollschein und genauem Mängelbericht. Verluste oder Beschädigungen auf dem Transportweg sind vom Empfänger bei der Post zu reklamieren. Dies gilt auch bei einem Schaden, bei dem eine Beschädigung der Verpackung nicht sichtbar ist. Die Fa. Lauterbacher behält sich ein Nachbesserungsrecht vor.

§ 8. Datenschutz
Anschriften und E-mail-Adressen aus im Onlineshop erteilten Aufträgen werden in der EDV-Anlage von der Fa. Lauterbacher gespeichert. Diese Daten werden ausschließlich für Zwecke von der Fa. Lauterbacher genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sofern Sie mit der Anschriftenspeicherung nicht einverstanden sind, teilen Sie der Fa. Lauterbacher dies schriftlich mit. Die Fa. Lauterbacher wird die Daten schnellstmöglich, spätestens nach Bearbeitung einer evtl. laufenden Bestellung, aus der EDV-Anlage löschen.

§ 9. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt deutsches Recht. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung ist Reinheim/Hessen. Die Fa. Lauterbacher ist berechtigt, auch am allgemeinen Gerichtsstand des Bestellers zu klagen.

§ 10. Widerrufsbelehrung Fernabgabegesetz
Der Kunde kann seine Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung, spätestens jedoch mit Erhalt der Ware. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist an die Auftragnehmerin zu richten. Der Widerruf ist zu richten an:
Firma
Lauterbacher Modelltechnik
Forstbergstraße 5
64354 Reinheim/Ueberau
Telefon + 49 (0) 6162 2586

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen herauszugeben. Kann der Kunde in diesem Fall eine Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss er insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung wie sie dem Kunden etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Kunde die Wertersatzpflicht vermeiden, indem er die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf Kosten und Gefahr der Auftragnehmerin zurückzusenden. Bei der Rücksendung aus einer Warenlieferung, deren Bestellwert insgesamt bis zu EUR 40,00 beträgt, hat der Kunde die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Andernfalls ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei.

§ 11. Salvatorische Klausel
Die Unwirksamkeit einzelner Punkte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingung berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine neue Bestimmung, die in ihrer wirtschaftlichen Auswirkung der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt.


Back
   
Parse Time: 0.211s